Die Gummersbachstraße

Demm „Bäckersch Pitter“ seine Lade …

Erzählungen zufolge heißt die Straße nach einem „Hummersbach“ , der hier einmal verlaufen sein soll …

weiß hierzu jemand Näheres – bitte Infos per Mail an kontakt@station59.com oder persönlich: mittwochs zwischen 17.00 – 19.00 Uhr im Jugendheim bei den Stricklieseln

Das Wichtigste in der Gummersbachstraße war viele Jahre die Bäckerei vom „Bäckersch‘ Pitter“
Schwarzweißfotografie. Bäckermeister Peter Hoppen vor der Bäckerei in der Gummersbachstraße

Hier zu sehen vor der Bäckerei – Peter Hoppen, geboren 1852 – mutmaßlich mit seiner Frau Theresa, geboren 1856 als Theresa Königsfeld in Engers und einem ihrer Söhne. Die beiden hatten neun Kinder – keines davon übernahm die Bäckerei.

Sohn Peter ging schon mit 14 Jahren in Limburg in die Lehre – als Metzger.

comment

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..