Der synodale Weg und Maria 2.0

Was ist das und was passiert da genau?

Die Deutsche Bischofskonferenz beschloss bei ihrer Frühjahrs-Vollversammlung im März 2019 einen verbindlichen „synodalen Weg“, auf dem in einer strukturierten Debatte gemeinsam mit dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken und Beratern von außerhalb der Kirche kritische Aspekte beraten wollen,

Begonnen wird der synodale Weg ab Ende Januar 2020 von den Synodalforen zu vier verschiedenen Themengebieten, die der Vorsitzende der Bischofskonferenz, Reinhard Marx, wie folgt benannte:

Unser Augenmerk liegt hier besonders auf dem vierten Forum „Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche“, denn dort wird es um all die Themen gehen, die unsere Maria 2.0-Gruppe besonders bewegen. Wir wollen die Mitglieder dieses Forums im Gebet begleiten und Ihnen in persönlichen Briefen unsere Unterstützung und Hoffnung übermitteln. Alle, denen dieses Thema am Herzen liegt, ist herzlich eingeladen, uns hierbei zu unterstützen.

Damit ihre Arbeit gelinge und Lösungen gefunden werden können, für die zukünftige ZUSAMMENarbeit von Männern und Frauen in der Kirche. Ganz nach den Gaben, die Gott jedem einzelnen von uns geschenkt hat.

Die Mitglieder des Forums sind

comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.